Trainer Lars Buchholz
Einzel oder Gruppentraining

Schwerpunkte
Technik
Kondition
Koordination

Umsetzung
Pratzen
Sandsack

Sparring
Partnerarbeit




           

Was ist eine Trainingseinheit?

Eine Trainingseinheit beginnt mit einer Erwärmung,

das bedeutet Laufen, Seilspringen oder ähnliches.

Dann das Schattenboxen (boxen ohne Partner und Gerät),

bei dem Bewegungsabläufe und Kombinationen wiederholt trainiert werden.

Ein Warm Up schützt vor Verletzungen und stellt den Körper

auf die folgende Belastung ein.


Sandsack- und Pratzentraining sind feste Bestandteile eines Trainings.

(Pratzentraining = Partnerarbeit mit dem Trainer)

Kraft und Koordination sind im Boxen wichtige Aspekte

und dürfen nicht vernachlässigt werden.

Dies werden wir mit speziellen Fitnessübungen trainieren.


Eine Trainingseinheit beträgt ca. 1 - 1 1/2Stunden.


Definition:

Boxen ist ein Kampfsport, bei dem sich zwei Personen derselben Gewichtsklasse unter festgelegten Regeln nur mit den Fäusten bekämpfen. (Quelle Wikipedia)